Archiv der Kategorie: Bildungsqualität

Das saarländische G8-Desaster

Inzwischen pfeifen es die Spatzen von den Dächern: G8 (das Abitur am Gymnasium in 8 Jahren) war eine gewaltige bildungspolitische Fehlentscheidung. Alle westlichen Bundesländer (sogar das konservative Bayern) kehren zumindest teilweise wieder zurück zu G9.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bildungsqualität, Landespolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lohngerechtigkeit unter Lehrkräften wird im Saarland eine Utopie bleiben

Es ist ein Missstand, auf den immer mal wieder hingewiesen wird, ohne dass etwas Entscheidendes passiert: Grund- und Hauptschullehrkräfte verdienen im Saarland weniger als ihre Kolleginnen und Kollegen mit Realschul- oder Gymnasialausbildung.

Veröffentlicht unter Bildungsföderalismus, Bildungsqualität | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schmierenkomödie

Der saarländische Landtag hat mit den Stimmen der Großen Koalition eine Rückkehr zu G9 (Abitur an den Gymnasien nach 9 Jahren) erwartungsgemäß abgelehnt. Die Elterninitiative G9-Jetzt! hatte die parlamentarische Auseinandersetzung mit dem Thema erzwungen, nachdem die meisten Bundesländer inzwischen wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Eltern, Schulstruktur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

130 neue Lehrer für die Grundschulen??

Bildungsminister Ulrich Commerçon rechnet angesichts der hohen Zahl von Flüchtlingskindern für das laufende Schuljahr mit 90 zusätzlichen Klassen. Statt der zunächst vorgesehenen Einsparung von Lehrerstellen sollen nun an den Grundschulen 130 neue Lehrkräfte eingestellt werden.

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Lehrersituation | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Lehrersituation im Saarland

Die Lehrer-Feuerwehr – ein Instrument der Hilflosigkeit Während einer saarländischen Landtagsdebatte zum Thema Unterichtsausfall kritisierte der ehemalige saarländische Bildungsminister und Grünen-Abgeordnete Klaus Kessler den hohen Anteil des strukturellen Unterrichtsausfalls an saarländischen Berufsschulen. Damit gemeint ist Unterricht , der in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Lehrersituation | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Märchen von der G9-Alternative

Gemeinschaftsschulen sollen im Saarland das abgeschaffte G9-Abitur ersetzen Die Politik hält im Saarland verbissen am Turbo-Abitur G8 fest. Dafür gibt es eine inoffizielle und eine offizielle Begründung. Nachvollziehbar, jedoch völlig unakzeptabel, ist die inoffizielle: Den inzwischen erzielten Spareffekt durch die Abschaffung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Gemeinschaftsschule | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

G9 jetzt! – Alles andere ist Flickschusterei

Nun hat sich auch im Saarland der Widerstand gegen G 8 (Gymnasium in 8 Jahren) formiert. Die Elterninitiative „G9-Jetzt!“ will ab November innerhalb von 6 Monaten zunächst einmal 5000 Unterschriften sammeln, damit sich der Landtag mit dem Thema G 8 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Eltern | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„Neue Freiheiten“ im neuen Schuljahr

„Freiheit ist kein Privileg, das verliehen wird, sondern eine Gewohnheit, die erworben werden muss.“ (Henry George) Liebe Kolleginnen und Kollegen, spüren Sie schon etwas von den neuen Freiheiten? Man ist ja in einem rettungslos verschuldeten Bundesland als Bildungs-Blogger quasi der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität, Lehrersituation | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zusatzförderung ist keine Inklusion!

Das Saarland will die Inklusion in einem Hauruck-Verfahren einführen. In einem ersten Schritt wurden mit Beginn des nächsten Schuljahrs zunächst die Grundschulen kurzerhand zu Inklusionsschulen erklärt. Als Rechtfertigung für diese spezielle saarländische Vorgehensweise diente stets der Hinweis auf die Praxis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer setzt hier die Brechstange an?

Die Ministerpräsidentin äußert sich zur Inklusion Unkenntnis oder Irreführung? Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) warnt in einem Beitrag für die Zeit davor, Inklusion „mit der Brechstange” durchzusetzen. Jetzt müssen wir uns natürlich fragen: Was hat sie anderes getan? Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungsqualität | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar